• Sonnenuntergang im Schloss Nymphenburg

Guestbook

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
302 entries.
Eindrücke eines Greets | Munich Greeter Eindrücke eines Greets | Munich Greeter wrote on 17/10/2013 at 14:26:
[…] Triff einen Greeter […]
Ursula Ursula wrote on 14/10/2013 at 09:35:
Hallo, also ich persönlich finde die Jeans auf jeden fall besser, als wie oben genannt die T-Shirts mit den Aufdrucken, da sieht ein ganz normaler Alltags-Look deutlich besser aus. Ein Dirndl ist für mich etwas ganz besoderes und ich freue mich jedes mal auf Anlässe, wo ich eines meiner Dirndl tragen kann. Es sieht einfach weiblich aus und man ist immer gut angezogen!
Rosa Rosa wrote on 14/10/2013 at 08:17:
We had the opportunity to learn more about Munich thanks to our greeter Sara. We are very grateful to him and his companion for sharing so much time with us and for all the beautiful places and amazing legends we discovered. We really enjoyed the visit!
Rubin Joshi Rubin Joshi wrote on 07/10/2013 at 18:51:
I had this amazing opportunity to be guided by Elisabeth. Strolling down the lanes of Munich, I learned so much that I would have never realised from any book. I felt that I was passing through a time machine and living through all the glorious times of Bavarian history. Never in the annals of my travelling history I was so much overwhelmed and truly impressed. Elisabeth was simply wunderbar and I am beyond grateful for such an awesome experience.
Dieter Ziechaus Dieter Ziechaus wrote on 02/10/2013 at 12:43:
Hallo Greeter Freunde, was meine Frau und ich am 14.+15.10.2013 in München mit unserer " Greeterin " Christine erlebt haben, ist mit Worten kaum zu beschreiben. Ein professioneller Reiseführer aus der Buchhandlung ist eine Farce gegen das, was uns Christine über München in 1,5 Tagen erzählt hatte. Und am Schluss war sie immer noch nicht fertig, weil dauernd neue Sehenswürdigkeiten auf uns einprasselten. Sie hat uns " Aloysius " vom Himmel geschickt. Sie ist einfach eine Perle. Sie ist lustig, verständnisvoll liebenswert und fast allwissend, was München angeht. Ich kann und muss sie einfach weiterempfehlen. Etwas besseres hätte uns in München nicht passieren können........... Viele lb. Grüße auch an Christine sendet euch aus dem schönen Niederrhein Angelika und Dieter Ziechaus
schnappen.at schnappen.at wrote on 24/09/2013 at 19:19:
Lieben Gruß aus Wien
Hans Hans wrote on 17/09/2013 at 09:46:
BierPoint in Harthaus hat sehr seltene Sorten Empfehlenswert
Florian Florian wrote on 16/08/2013 at 08:53:
Willkommen zu unserem neuen Gästebuch!
Dr.Kramer Dr.Kramer wrote on 02/08/2013 at 00:14:
Schade, dass die Stadt München, diesen Friedhof derart verkommen lässt; das Grass wird erst im Juli gemäht, das Herbstlaub wird bis Mai liegengelassen, Grabdenkmäler verfallen weiterhin, derzeit werden immerhin 2 Grabdenkmäler im gesamten Friedhofareal restauriert, die Brunnen sind selbstverständlich ohne Wasser, die wenigen Münchner, die hier noch alte Familiengräber pflegen wollen ,bleibt nur die Hoffnung auf baldigen Regen und dass Udes Nachfolger mehr Sinn für diesen Friedhof hat, durch dessen hier Beerdigte München zu dem geworden ist, was es jetzt darstellt .
Vee Vee wrote on 31/07/2013 at 07:52:
Ich hab noch einen Geheimtipp. Das japanische Restaurant EMIKO im Hotel Louis hat eine wunderschöne Dachterasse. Das Sushi ist dort auch sehr zu empfehlen.
wrote on 25/07/2013 at 04:37:
I like the valuable information you provide in your articles. I will bookmark your weblog and check again here regularly. I am quite sure I will learn many new stuff right here! Good luck for the next!
Michael Michael wrote on 23/07/2013 at 15:37:
Wir sind begeisterte Fahrradfahrer und laden unsere Räder so oft wie möglich auf den Fahrradträger um damit in schöne Landschaften zu fahren. Dort machen wir dann stets eine ausgiebige Radtour. In der Großstadt selbst fahren wir verständlicher Weise nicht so gern, aber die Gegend rung um München ist natürlich zauberhaft.
George Smith George Smith wrote on 02/07/2013 at 16:41:
i do not consider that tourist have any problem to move there i have also a nice experience when i was there on holidays.
Kenneth Kenneth wrote on 18/06/2013 at 07:22:
It's a pity you don't have a donate button! I'd most certainly donate to this outstanding blog! I suppose for now i'll settle for bookmarking and adding your RSS feed to my Google account. I look forward to new updates and will share this website with my Facebook group. Chat soon!
Andreas Andreas wrote on 16/06/2013 at 13:03:
Sooooo günstig ist das Cafe nicht... 3,50€ für manche Heißgetränke, ich würde eher sagen ziemlich normale Preise für München.
Arthur Gilles Arthur Gilles wrote on 14/06/2013 at 21:43:
Nice post I must provide you with comments and feedback amazing write up. One rarely meets a "walking encyclopedia" such as yourself and it was fascinating to learn about Munich in such a pleasant way. I left Germany in the mid-1990s and there are certainly substantial gaps in my historic knowledge, that call for revision.
[...] Hier findet ihr drei gute Gründe, warum unser Blog so spannend zu lesen ist Bier mal anders München – Radlhauptstadt oder Hauptstadt der Rambo-Radler? Unterhaltsame Stadtgeschichte mit Diplom: das kleine und große Monacensium [...]
[...] findet ihr drei gute Gründe, warum unser Blog so spannend zu lesen ist Bier mal anders München – Radlhauptstadt oder Hauptstadt der Rambo-Radler? Unterhaltsame Stadtgeschichte mit Diplom: das kleine und große [...]
[...] findet ihr drei gute Gründe, warum unser Blog so spannend zu lesen ist Bier mal anders München – Radlhauptstadt oder Hauptstadt der Rambo-Radler? Unterhaltsame Stadtgeschichte mit [...]
Christian Buggisch Christian Buggisch wrote on 10/05/2013 at 09:51:
Danke für die interessanten Tipps! Das Crew Ale haben wir auch gerade zum ersten Mal getrunken und waren begeistert (gut, nicht alle, so ein Ale muss man halt mögen ...). Außerdem haben wir die großen sechs Münchner Biere mal einer Blindverkostung unterzogen, und das war schon interessant und überraschend, was dabei raus kam: http://bierfranken.wordpress.com/2013/05/08/schluss-mit-mythenbildung-blindverkostung-mit-sechs-muenchener-bieren/ ... Die kleineren Brauereien aus deinem Blogbeitrag werden wir uns dann nächstes Mal anschauen ...

Comments are closed.