• Sonnenuntergang im Schloss Nymphenburg

Stadtgeschichte

Es ist wieder soweit… Die Munich Greeter veranstalten ihren öffentlichen Stadtspaziergang.
Alle Ihr interessierte da draußen, die gerne mal die Greeter live erleben möchten ist wieder eine Gelegenheit da…

Am Samstag den 21.09.2013
um 14:00 Uhr
Treffpunkt: Marienplatz, Mariensäule (Rathausseite)

Diesmal werden wir uns die internationalen Einflüsse auf München und die bayerische Kultur etwas näher ansehen…

Wir freuen uns auf Euch!

Wer sich die Tour schon mal ansehen will – hier gibt’s die Karte:

Greeterspaziergang 21.09.13

Read more

Denkt man als Tourist an München, so denkt man an Lederhosen, Dirndl, Bier und Weißwurst, Aber man denkt auch an Biergärten. In München gibt es eine Menge Biergärten und im Sommer nach getaner Arbeit im Biergarten sitzen ist des Münchners liebste Beschäftigung. Biergarten – das ist nicht nur Bier trinken und dazu was Essen, das ist bayerische Philosophie und Tradition. Und Tradition müssen gepflegt werden.
Continue reading Münchner Biergartenkultur – Teil 1

Read more

München ist bekannt für seine Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der Kaiser und Könige, aber auch für „Sehenswürdigkeiten“ aus der dunkelsten Epoche Deutschlands, dem Zweiten Weltkrieg. Wenig ins Auge springen dagegen die Wunden, die diese Epoche in München hinterließ. Doch an einigen Stellen wird an die Trümmer und die Toten gedacht, auch wenn es auf den ersten Blick nicht erkennbar ist. Continue reading Nur in München: Wo wächst die Schuttblume?

Read more

histonauten_logo

Stadtgeschichte ist eine trockene Sache, die sich keiner freiwillig antut? Weit gefehlt. Die Histonauten verstehen es, Geschichte lebendig werden zu lassen. Höchst unterhaltsam und dennoch fachlich sehr fundiert vermitteln die Histonauten in ihrem „Bavaricum“, der Akademie für Kulturgeschichte, durch Vorträge, Stadt- und Museumsführungen spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur von München und Bayern.

Continue reading Unterhaltsame Stadtgeschichte mit Diplom: das kleine und große Monacensium

Read more

Die Weihnachtszeit rückt merklich näher und langsam wird es Zeit, sich über die ersten Geschenke Gedanken zu machen.

Eine nette Idee für München-Fans und alle, die es werden könnten, ist der Wochenkalender „Es war einmal in München…“. Er vermittelt auf 53 Kalenderblättern Interessantes und Kurioses aus der Münchner Stadtgeschichte – genug Wissen, um bei jedem Stammtisch zu glänzen. Oder hättet ihr bereits gewusst, warum es Hitchcock an die Isar verschlug oder was das weltweit 1. Maskottchen der Olympischen Spiele (natürlich in München) war?

Na, interessiert? Dann auf zu einer der zahlreichen Buchhandlungen in und um München, bei denen der Kalender erhältlich ist – hier eine Liste auf der Internetseite des Verlags Schöner Turm .

Read more