• Sonnenuntergang im Schloss Nymphenburg

Guestbook

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
293 entries.
Marc Marc wrote on 14/08/2017 at 08:02:
Hi Johannes, ich bin auch auf der Suche nach solch einem Service in München. Hast du schon was gefunden? Marc
Manel & Manel Medina Manel & Manel Medina wrote on 07/08/2017 at 13:13:
Great experience. Eberhard, our greeter, spent a lot of time with us showing München but, the most important thing, talking about life, experiences and a lot of interesting particular themes. Amazing and incredible day, and it's a real pleasure for my sun and me to meet Eberhard. Great Greter, great person. Thanks a lot to everybody in Munich Greeter, specially to Eberhard.
Peter Meyer - Hamburg-Greeter Peter Meyer - Hamburg-Greeter wrote on 06/08/2017 at 10:19:
Während meiner langen Radtour durch Bayern und Österreich nach Bratislava habe ich in München eine Pause eingelegt und als Hamburg-Greeter natürlich einen Greet bei Euch nachgefragt. So geriet ich an Christine, die mir die Geschichte und Stadtentwicklung Münchens eindrucksvoll, lehrreich und kurzweilig zu vermitteln verstand. Dass unser Rundgang im Biergarten des Hofbräuhauses sein Ende fand, liegt daran, dass Christine offensichtlich einen guten Draht zum Wettergott zu haben scheint, denn die Sonne strahlte während des Greets derart ungestört vom Himmel, dass sich zwangsläufig Durst einstellen musste. Ich danke Christine herzlich für diesen Greet und wünsche allen München-Greetern angenehme Gäste und viel Freude bei ihrer "Arbeit".
Christa Brüning Christa Brüning wrote on 24/07/2017 at 16:56:
Wir, 2 Fußgänger, 1 Rollstuhlfahrer besuchten in der ersten Juli Woche München. Pünktlich, am vereinbarten Treffpunkt, holte uns Christine ab. Von 14.00-18.00 Uhr verbrachten wir einen wunderbaren Nachmittag. Wir wurden geführt, informiert, alle Fragen wurden beantwortet - es war wirklich toll. "Danke Christine" sagen Emma, H-G und Christa
Catharina Catharina wrote on 24/07/2017 at 12:03:
An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an unsere Greeterin Marnie! Bereits im Vorfeld von unserem Kurztrip nach München wurden wir von ihr mit vielen tollen Tipps versorgt. Der Greet selbst war sehr unterhaltsam, kurzweilig und vor allem individuell auf uns abgestimmt. Jeder der München besucht und etwas von dem alltäglichen Leben dort erfahren möchte....einfach einen Greet buchen! Bereits die Kontaktaufnahme mit den München-Greeter sowie dann mit unserer Greeterin Marnie waren total unkompliziert und persönlich. P.S. Auch für jüngere Leute ist ein Greet total zu empfehlen! (Wir zwei sind 23 und 24 Jahre alt.)
Andy Andy wrote on 18/07/2017 at 14:12:
Hallo Frank, Straßenschilder waren in München schon immer blau, so dass es sich bei dem von Dir beschriebenen Schild um ein "Hausnummernschild" handeln sollte. Die Landlstr. besteht aus Wohnabauten die aus der frühen Zeit des sozialen Wohnbaus stammen. Vom Stil der Bauten würde ich sagen, dass die Gebäude zwischen 1920 und 1935 gebaut wurden. Für diese Zeit sind auch die beschriebenen, grün emaillierten und mit weisser Frakturschrift versehenen "Hausnummernschilder" typisch. In der Regel verschwinden diese grünen Schilder aber bei Renovierungsarbeiten und werden durch blaue ersetzt.
Frank Schneider Frank Schneider wrote on 17/07/2017 at 13:13:
Ich habe ein grünes Strassenschild mit weißer Frakturschrift, Landlstraße 13-15-17 und 19. Emailiert. Kann mir jemand sagen wie alt das sein könnte....???
Ramona Ramona wrote on 15/07/2017 at 13:40:
Hallo Johannes, direkt in München gibt es meines Wissens kein solches Angebot, aber am Flughafen können Dokumente etc hinterlegt werden: https://www.munich-airport.de/gepackaufbewahrung-851597.
Flora Flora wrote on 15/07/2017 at 01:17:
Brigitte met me at the main train station and accompanied me to my nearby hotel. After I checked in, we set off for a five-hour walk to see Munich's most important sights and to enjoy a respite stop at Playa, a flower-filled restaurant/café--all on a Sunday. As we walked, Brigitte shared with me her extensive historical and cultural knowledge of Munich as well as her love for this beautiful city. It was actually a private tour and I heartily recommend Brigitte and the Munich Greeters to any traveler who wants a personalized, interesting and informative introduction to Munich.
Flora Breidenbach Flora Breidenbach wrote on 15/07/2017 at 01:11:
Brigitte met me at the main train station, accompanied me to my nearby hotel and then together we spent about five hours walking and seeing the most important sights of Munich--with a respite stop at Playa, a flower-filled restaurant/cafe--all this on a Sunday! It was a beautiful and wonderful introduction to the city and Brigitte shared her extensive historical and cultural knowledge of the city with me as we walked. This was actually a private tour and I highly recommend the Munich Greeters for a personalized yet thorough introduction to this beautiful city.
Ralf Ralf wrote on 04/07/2017 at 14:50:
Eine wundervolle Führung durch die Altstadt mit Freundin Brigitte ????Die Zeit verging wie im Flug. Wir haben sehr viele interessante Informationen über München erfahren dürfen! Brigitte weiß sehr viel über die Geschichte und Gegenwart. Ganz toll war das Blumen- Café, dass wir so nie gefunden hätten! Die Greeters sind spitze! Mit Sicherheit war es nicht das letzte mal! Beste Grüße die Silberhochzeitsreisenden????
Johannes Braunias Johannes Braunias wrote on 29/06/2017 at 23:00:
Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit, einen Schlüssel oder Dokumente in der Stadt für einen bis mehrere Tage in einem öffentlichen Schließfach für jemand anderen zu hinterlegen, der mit einem Code das Fach öffnen kann?
Viola Viola wrote on 29/06/2017 at 15:32:
Vielen herzlichen Dank an Brigitte für ihre kurzweilige und schöne Führung durch die Münchner Innenstadt. Man hat Dir Deine Begeisterung für diese Stadt angemerkt. Und Du hast ein unglaubliches geschichtliches und kulurhistorisches Wissen! Auch im Namen meiner Eltern und meiner Kusine möchte ich mich nochmals bei Dir bedanken! Grüße Viola
Franz Hattenberger Franz Hattenberger wrote on 24/06/2017 at 07:26:
Vielen Dank für die gute Erklärung. Jetzt bin ich doch um einiges klüger geworden. So wusste ich zwar, dass der goldene Löwe das Wappen der Pfalz ist, siehe das Wappen von Rheinland-Pfalz, aber im bayerischen jetzt für die Oberpfalz steht. Macht Sinn. Und dass das blaue Tier auf silbernem Grund ein Panther ist, war mir auch neu! Sehr gute Präsentation.
Ruth Ruth wrote on 05/06/2017 at 14:14:
Liebe Christine! Auch an dieser Stelle nochmals meinen herzlichen Dank für den unterhaltsamen, kurzweiligen und lehrreichen Vormittag in München. Wie zwei alte Freundinnen haben wir München erkundet und Du hattest sogar noch Zeit und Muse für einen shoppingabstecher. Vielen Dank auch hier für die sachkundige und nette Beratung im Hirmer ;-)....der Gürtel passt! Es war soo schön nicht alleine unterwegs zu sein . Beim nächsten Münchentrip melde ich mich wieder????
Ben Ben wrote on 02/06/2017 at 10:48:
This just saved my life at the Munich airport. I looked confused still but Atleast I didn't look completely clueless Thank you!
Jovan Markovic Jovan Markovic wrote on 27/05/2017 at 03:04:
I was greeted by Christel who was simply fantastic from the first email contact around two months before my arrival to the end of the greet. Unfortunately I had only about three hours in Munich, and that was on a Sunday morning, so I am very grateful that she was willing to sacrifice her morning off and show me, in such a limited time, everything from my "to see" list. She was very friendly and informative about the sights and history, and clearly loves her city. It was basically a tailored private tour, or more precisely a very enjoyable and relaxed walk with a local, very different from a typical touristy tour. Dear Christel, thank you very much once again for your greet.
Meltem Meltem wrote on 23/05/2017 at 17:36:
We met with Marnie on the second day of our one-week trip. She showed us around, told us about the today and the history of the city and gave us nice tips about where and how to go. We had a lovely holiday in the beautiful city of Munich with lots of green parks, lovely beer gardens and amazing surroundings. And definitely the day we spent with Marnie was one of our best days. It was like meeting a friend. Thank you so much. Meltem
radler_01 radler_01 wrote on 08/05/2017 at 17:54:
ach ja, für die Gehwegradler habe ich keine Entschuldiung. Da hatte der ältere Herr mit seinem Kommentar vollkommen recht.
radler_01 radler_01 wrote on 08/05/2017 at 17:51:
... Die drei Vorfälle sehen aus der Perspektive des Radler ganz anders aus: 1: Radfahrer fährt auf benutzungsplichtigem Radweg neben der Arcisstraße. Der Fahrer des abbiegenden KFZ wartet um Fußgäger queren zu lassen, dann fährt er aber ohne erneuten (und von der StVO geforderten Schulterblick an und versperrt den Radweg. und das obwohl er wissen musste, dass in wenig mehr als 10s ein Radler kommen muss. 2: Fahrradfahrer fährt zügig auf eine Ampel zu, da es sich um eine kombinierte Rad / Fußgänger Ampel handelt gibt es keine Gelbphase. Der Taxifahrer achtet nicht auf den Radverkehr (wieder von der StVo gefordert) sondern fährt unmittelbar loß, als die Fußgängerampel umschaltet. Der Radfahrer, der zu diesem Zeitpunkt eigentlich schon in der Kreuzung ist hat keine Chance mehr. 3: Radfahrer in München hat auf den letzten 2 km ca. 10 mal eine Gefahrenbremsung hinlegen müssen, weil mal wieder den Radweg komplett ignoriert. Das amerikanische Pärchen hatte Pech, dass sie die waren die den angestauten Frust abgekommen haben. Dem Radler tut es leid, dass er gerade Turis angemotzt hat, die wirklich weder vorsätlich noch fahrlässig gehandelt haben.

Comments are closed.