• Sonnenuntergang im Schloss Nymphenburg

Guestbook

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
306 entries.
Daniel Daniel wrote on 29/10/2017 at 15:58:
Hallo liebe Greeters, wir hatten letzte Woche viel Freude in Begleitung von Christine München mit einem historischen und einem schmunzelnden Auge kennenzulernen! An dieser Stelle nochmal vielen Dank und weiterhin viele intressante Begegnungen in und mit München. Wir werden euch auf jeden Fall weiterempfehlen! Viele Grüße, Anne und Daniel
Bäda Bäda wrote on 28/10/2017 at 21:13:
Servus (Die Haut in der sich die Weißwurst befindet, ist nämlich nicht für den Verzehr bestimmt,... ) A so a Schmarrn! 🙂 Freilich wird dia Weiße auszuzzlt. Des is Tratition. Der Weißwurscht derf o dia Haut abzogn wern (des tuat der aba weh). Do derf ma aba von der Wurscht o abbeisn. Dia Haut tuat den Mogn nix. Rauszuzzln is aba korrekt.
Nancy Hann Nancy Hann wrote on 17/10/2017 at 18:23:
We thoroughly enjoyed our tour today with Hartmut Keil! He was an excellent resource to learn everything about Munich! The pace was perfect. Not too fast or too slow and he was always considerate to ask for our preferences on what to see next or if his plan was ok. The quality and length of his tour is something we would have normally paid a large amount of money for. It's amazing that it was offered for free. I will be recommending Hartmut to anyone we know that is coming to Munich and the Greeters organization for fellow travelers as well. I write about travel on my website, Traveling with Purpose and will be writing about the experience. Thank you for organizing it for visitors.
Alena Alena wrote on 23/09/2017 at 07:40:
Ja, München ist so toll! Ich freue mich auf Ihre Münchener Tipps!
Barbara Schreck Barbara Schreck wrote on 22/09/2017 at 10:30:
Hallo, liebe greeters und besonderses Hallo an Christine, wir waren Anfang August mit Christine in der Innenstadt unterwegs. Es war ein lehrreicher, lustiger, toller Tag mit ihr, der im Biergarten endete. Wir erfuhren viel von Münchens Geschichte- Vieles, was nicht in den Reiseführern steht. Es war unser Highlight bei unserem Städtetrip und unsere erste Begegnung mit den greeters. Sehr zu empfehlen und vielen Dank, liebe Christine. Herzliche Grüße aus Mannheim
Andy Andy wrote on 20/09/2017 at 11:56:
There are maps of the specific city districts available via this link (official Munich City Website) https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Kreisverwaltungsreferat/Verkehr/Parkraummanagement.html There, you have to chose which district you want to view (i.e. "Lehel"). You will then see PDFs with a streetmap of that district, indicating which system is used in which street. Unfortunately this infomation is only available in German. There are 7 different colours and here is a discription of the meaning: Green areas: "Bewohnerparken" (resident only parking) Parking only with specific permission. Green/blue dotted areas: until 5 pm parking with ticket (pay and display). From 5 pm on resident only parking blue areas: parking with ticket (pay and display) yellow areas: short time parking (maximum 2hrs.). From 6 pm on resident only parking. blue/brown dotted areas: parking disc parking (maximum 4 hrs.) red areas : No parking allowed blue/red dotted areas: from 7 pm on parking allowed (pay and display). Until 7 pm no parking. Usually you will also find corresponding street signs, so you don't have to run around with a map ;-). Andy
Simone Dzierson Simone Dzierson wrote on 20/09/2017 at 11:44:
Hallo liebe Munich greeters, liebe Annette Herzliche Grüße von Simone und Pamela aus Ennepetal. Wir waren am 02.09.17 mit Annette in Schwabing unterwegs. Liebe Annette : vielen Dank noch mal von uns an dieser Stelle für einen klasse Tag mit vielen interessanten Details. Du hast uns München noch mal ganz anders näher gebracht. Trotz des ständigen Regens hatten wir viel Spaß. Liebe Grüße Simone und Pamela
Doppel Doppel wrote on 20/09/2017 at 11:21:
Is there an online map that details what applies to what streets ?
Christel und Karl-Heinz Christel und Karl-Heinz wrote on 09/09/2017 at 08:54:
Christel und Karl-Heinz Bremen Auch von uns ein super Dankeschön an Christine unsere Greeterin. Gern wurden viele auch persönliche Fragen beantwortet. Das war eine ausführliche, auch historische Innenstadtführung, an die wir uns gerne erinnern.
Brigitte Brigitte wrote on 08/09/2017 at 13:11:
Waren gestern mit Brigitte unterwegs - wirklich empfehlenswert - sehr freundlich u. Mit InsiderTipps - wir werden Greeters gerne wieder nutzen! Christian u. Brigitte
David David wrote on 06/09/2017 at 01:42:
A warm thanks to our greeter, Christel, for showing us a different side of Munich! She welcomed us warmly and was happy to formulate a program especially for our mission of getting to know Munich as a place we might consider moving to, and showed us a sort of neighborhood tour to help us get a sense of local life. There is no way we would have gotten all our questions answered on a commercial tour nearly as well as Christel did. This was our first time in contact with the Greeter concept and I would recommend it to absolutely anyone.
Die Düsseldorfer Die Düsseldorfer wrote on 22/08/2017 at 08:55:
Ein toller Tag in München - Wir haben uns trotz schlechter Wetterbedingungen mit Brigitte getroffen und sehr kurzweilige 2 Stunden im innerstädtischen Bereich verbracht. Brigitte hat uns mit vielen Details und einem enormen Wissen bereichert. Die Zeit verging wirklich schnell und wir sind dankbar für den schönen Vormittag.
adolf süss adolf süss wrote on 17/08/2017 at 13:23:
als langjähriger stammgast am sogenannten sakristeitisch kann ich nur weinen,wenn ich heute hier vorbeigehe. was von der kultur- und stadtliebe der münchner institution rudolf mooshammer übriggeblieben ist ,diese schmach schreit hoch in den bayrischen himmel. gelebtes münchen gibt es halt nicht mehr,seit seine bewahrer wie sigi sommer und seine vielen mitstreiter nicht mehr das " maul aufreissen können". quo vadis münchen ?
Marc Marc wrote on 14/08/2017 at 08:02:
Hi Johannes, ich bin auch auf der Suche nach solch einem Service in München. Hast du schon was gefunden? Marc
Manel & Manel Medina Manel & Manel Medina wrote on 07/08/2017 at 13:13:
Great experience. Eberhard, our greeter, spent a lot of time with us showing München but, the most important thing, talking about life, experiences and a lot of interesting particular themes. Amazing and incredible day, and it's a real pleasure for my sun and me to meet Eberhard. Great Greter, great person. Thanks a lot to everybody in Munich Greeter, specially to Eberhard.
Peter Meyer - Hamburg-Greeter Peter Meyer - Hamburg-Greeter wrote on 06/08/2017 at 10:19:
Während meiner langen Radtour durch Bayern und Österreich nach Bratislava habe ich in München eine Pause eingelegt und als Hamburg-Greeter natürlich einen Greet bei Euch nachgefragt. So geriet ich an Christine, die mir die Geschichte und Stadtentwicklung Münchens eindrucksvoll, lehrreich und kurzweilig zu vermitteln verstand. Dass unser Rundgang im Biergarten des Hofbräuhauses sein Ende fand, liegt daran, dass Christine offensichtlich einen guten Draht zum Wettergott zu haben scheint, denn die Sonne strahlte während des Greets derart ungestört vom Himmel, dass sich zwangsläufig Durst einstellen musste. Ich danke Christine herzlich für diesen Greet und wünsche allen München-Greetern angenehme Gäste und viel Freude bei ihrer "Arbeit".
Christa Brüning Christa Brüning wrote on 24/07/2017 at 16:56:
Wir, 2 Fußgänger, 1 Rollstuhlfahrer besuchten in der ersten Juli Woche München. Pünktlich, am vereinbarten Treffpunkt, holte uns Christine ab. Von 14.00-18.00 Uhr verbrachten wir einen wunderbaren Nachmittag. Wir wurden geführt, informiert, alle Fragen wurden beantwortet - es war wirklich toll. "Danke Christine" sagen Emma, H-G und Christa
Catharina Catharina wrote on 24/07/2017 at 12:03:
An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an unsere Greeterin Marnie! Bereits im Vorfeld von unserem Kurztrip nach München wurden wir von ihr mit vielen tollen Tipps versorgt. Der Greet selbst war sehr unterhaltsam, kurzweilig und vor allem individuell auf uns abgestimmt. Jeder der München besucht und etwas von dem alltäglichen Leben dort erfahren möchte....einfach einen Greet buchen! Bereits die Kontaktaufnahme mit den München-Greeter sowie dann mit unserer Greeterin Marnie waren total unkompliziert und persönlich. P.S. Auch für jüngere Leute ist ein Greet total zu empfehlen! (Wir zwei sind 23 und 24 Jahre alt.)
Andy Andy wrote on 18/07/2017 at 14:12:
Hallo Frank, Straßenschilder waren in München schon immer blau, so dass es sich bei dem von Dir beschriebenen Schild um ein "Hausnummernschild" handeln sollte. Die Landlstr. besteht aus Wohnabauten die aus der frühen Zeit des sozialen Wohnbaus stammen. Vom Stil der Bauten würde ich sagen, dass die Gebäude zwischen 1920 und 1935 gebaut wurden. Für diese Zeit sind auch die beschriebenen, grün emaillierten und mit weisser Frakturschrift versehenen "Hausnummernschilder" typisch. In der Regel verschwinden diese grünen Schilder aber bei Renovierungsarbeiten und werden durch blaue ersetzt.
Frank Schneider Frank Schneider wrote on 17/07/2017 at 13:13:
Ich habe ein grünes Strassenschild mit weißer Frakturschrift, Landlstraße 13-15-17 und 19. Emailiert. Kann mir jemand sagen wie alt das sein könnte....???

Comments are closed.