• Sonnenuntergang im Schloss Nymphenburg

cemetery

München ist berühmt für seine Tradition, seine Bräuche und natürlich für seine Menschen, die hier leben oder lebten. Einige von ihnen beeinflussten die Geschichte der Stadt, andere waren einfach nette Zeitgenossen, teils sonderbar, aber immer typisch münchnerisch. Lest weiter um mehr über Franz Xaver Krenkl zu erfahren.
Continue reading Berühmte Münchner – Franz Xaver Krenkl

Read more

Der Bogenhausener Friedhof ist die Puppenstube unter den Münchner Friedhöfen – hier gibt es gerade mal 240 Grabstätten. Die Tram 16 Richtung St. Emmeram fährt zur Haltestelle Sternwartstraße. Von da ist es nur ein kurzes Stück bis zum Bogenhauser Kirchplatz 1 – so die offizielle Adresse des Friedhofs. Die schönere Alternative ist ein Spaziergang entlang der Isar bis zur Max-Joseph-Brücke. Dort führt die Neuberghauser Straße hoch zum Friedhof und der dazugehörigen Kirche. Continue reading In Ruhe spazieren gehen: Münchner Friedhöfe – Der Bogenhausener Friedhof

Read more

Nordfriedhof_Wiese_2Etwa 62.000 Münchner wurden hier begraben – der letzte vor etwa einem 3/4 Jahrhundert.

Vielleicht liegt es daran, dass der Alte Nördliche Friedhof heute stellenweise mehr an einen Park als an einen Gottesacker erinnert: Jogger und spielende Kinder (wohl auch bedingt durch den sich innerhalb der Friedhofsmauern befindlichen Spielplatz) gehören zum Alltag, sich auf Decken zwischen den Gräbern niederzulassen ist ausdrücklich erlaubt.
Continue reading Spaziergänge auf Friedhöfen – Alter Nördlicher Friedhof

Read more

Auf den ersten Blick haben die Giesinger keinen richtigen Park in Laufweite. Ein Schlittenbergerl am St.-Quirin-Platz. Das Trainingsgelände des FC Bayern – wobei da eher andere laufen als man selbst.

Trauerhalle des OstfriedhofsEs gibt aber den Ostfriedhof mit seiner imposanten runden Aussegnungshalle und dem Krematorium. Er ist mit der Trambahn 17 (Richtung Schwanseestraße) gut erreichbar – die Haltestelle St.-Martins-Platz liegt genau vor dem Haupteingang. Dieser Friedhof im Stadtteil Obergiesing wird bis heute genutzt. Mit rund 30 Hektar und fast 35.000 Grabstätten gehört er zu den größten Friedhöfen Münchens und ist einer der vier Münchner Großfriedhöfe, die um die vorletzte Jahrhundertwende errichtet wurden, als München rasant wuchs. Continue reading In Ruhe spazieren gehen: Münchner Friedhöfe – Der Ostfriedhof

Read more

Alter Südfriedhof München

Alter Südfriedhof München

Um frische Luft zu schnappen und sich nach einem deftigen Essen ordentlich die Füße zu vertreten, steuern viele den Englischen Garten an oder spazieren an der Isar entlang. An schönen Tagen herrscht daher hier wie dort entsprechend viel Betrieb. Für stillere Spaziergänge gibt es eine Alternative – die Münchner Friedhöfe. Manche sind weitläufig, andere klein. Parkartig oder mit strengen Grabreihen. Mit mehr oder weniger prominenten „Bewohnern“, deren Gräber von der Geschichte Münchens erzählen. Heute: Der Alte Südfriedhof Continue reading In Ruhe spazieren gehen: Münchner Friedhöfe – Der Alte Südfriedhof

Read more