Munich Greeter

Münchner Mitbringsel

| Keine Kommentare

In München gibt es viele Souvenirläden. Doch was dort verkauft wird, ist vielleicht nicht immer das, womit echte Münchner ihre Stadt verbinden. Aber was würde ein Münchner Freunden als Mitbringsel überreichen, wenn er sie in Berlin, Paris oder New York besucht? In München gibt es tolle Adressen, wo ihr Souvenirs mit echtem München-Feeling erwerben könnt.

1. Servus Heimat
Servus Heimat bietet witzige, aber keinesfalls kitschige Produkte mit Münchner Flair an. Von Accessoires über Essen und Trinken bis hin zu Schreibwaren und Büchern ist die Auswahl groß. Viele Produkte sind mit bayerischen Ausdrücken und Sprüchen versehen. Sie zeigen, wie die bayrische Seele tickt. Servus Heimat hat drei Läden in der Innenstadt (Nähe Viktualienmarkt), einer davon befindet sich direkt im Münchner Stadtmuseum.

Mehr Infos: Servus Heimat

2. Münchner Glückskindl
20150203_094702Ganz neu und noch ein echter Geheimtipp sind die leckeren Keckse von Münchner Glückskindl. Ein Münchner Mönch soll ein junges Mädchen vor dem Ertrinken gerettet haben. Die Rettung brachte dem damals noch unbekannten Dorf – heute besser unter dem Namen München bekannt – viel Glück. Der Mönch zog ein ins Müncher Stadtwappen und die Firma Münchner Glückskindl erzählt heute die schöne Geschichte von der Rettung und vom Teilen des Glücks. Wer also ein Tütchen Glückskindl Glockenspieltaler verschenkt, schenkt nicht nur Süßkram, sondern pures Glück 😉 Gibts in der Götterspeise, Jahnstraße 30 (dem göttlichsten Schokoladenladen Münchens)

Mehr Infos: Münchner Glückskindl

3. Karusa
Wer Designerprodukte „made in Munich“ sucht, wird hier fündig. Im Kaufhaus Karusa gibt es Produkte aus der „Hoamat“ – hergestellt von Münchnern für die ganze Welt: Hübscher Schmuck, handgenähte Kleidung, dekortative Kissen und ausgefallene Kerzen sind im Karusa zu finden. Im Prinzip ist Karusa ein Münchner „DaWanda.“ (DaWanda: ein Online-Marktplatz für Handgemachtes und Design)

Mehr Infos: Karusa, Humboldtstr. 6

4. Münchner Glücks-Cent
Für Münzensammler das richtige Mitbringsel ist der Münchner Glücks-Cent. Die Prägung gemahnt „Toleranz – Friede – Liebe – Gesundheit“, auf der Rückseite ist das Münchner Kindl – das Stadtwappen von Münchnen – aufgeprägt. Und der Cent bringt all denen Glück, die daran glauben. Gibt es in der Stadtinformation im Rathaus am Marienplatz.

Mehr Infos: Münchner Glückspfennig

5. Wenn’s was sein soll, das nicht verstaubt:
Isarkiesel

  • Marzipan-Brotzeit mit Weißwurscht (Hochdeutsch: Weißwurst). Gibt’s im Kaufhof.
  • Isarkiesel: leckere Bonbons mit Schokolade-, Marzipan-, Aprikosen- oder Mandelfüllung. Gibt’s im Kaufhof.
  • Sama Sama: die besten Pralinen Münchens (neben Elly Seidl). Gibts in der Westenriederstraße nähe Viktualienmarkt.
  • Schreibe einen Kommentar

    Pflichtfelder sind mit * markiert.