Munich Greeter

Kleine feine Brauereien in München: Die Forschungsbrauerei

| Keine Kommentare

FoschungsbrauereiPerlach, ein Stadteil im Osten von München, ist absolut einen Besuch wert. Schließlich hat dort die „Forschungsbrauerei“ ihren Sitz. Ihr Gründer Gottfried Jakob eröffnete seine kleine Brauerei 1930 mit dem Ziel, ein anständiges, außergewöhnliches Bier zu brauen – natürlich streng nach dem deutschen Reinheitsgebot für Bier.

Dazu muss man wissen: Der studierte Brauingenieur Gottfried Jakob hatte immer einen Hang zum Experimentieren. Und so brachte er es im Laufe der Zeit auf über zwei Dutzend Patente und Biere.

Dann gelang ihm durch ein spezielles Maischverfahren der große Wurf: ein bernsteinfarbenes, vollmundiges Starkbier. Der St.Jakobus Blonder Bock war geboren, 7,5 % Alkohol, 19,5 % Stammwürze. Und dann der zweite „Zapfenstreich“: das gelbgoldene helle Exportbier Pilsissimus mit 5,2 % Alkohol und feinporiger Schaumkrone. Beide Biere kan man bis heute probieren.

Bisher konnte man dieses Bier nur in der Forschungsbrauerei bekommen oder einen Träger mit nach Hause nehmen. Seit Kurzem gibt es das leckere Bier auch in der Marktschänke am Viktualienmarkt, Frauenstr. 10.

Die Forschungsbrauerei ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen: S7 bis Perlach oder mit den Buslinien 55 und 139 bis Pfanzeltplatz.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.