Munich Greeter

Münchens unbekannte Hymne

| 1 Kommentar

Wusstet Ihr, das München eine inoffizielle Stadthymne hat? Nein? Nun , sie ist ziemlich unbekannt, vor allem bei jüngeren Bürgern, aber sie lebt…Lest weiter, wenn Ihr mehr über die inoffizielle Stadthymne erfahren wollt…

Einige werden nun an das berühmte „Ein Prosit der Gemütlichkeit“ denken, aber das ist es nicht. Es gibt ein anderes Volkslied, das die inoffizielle Hymmne der Stadt München ist. Selbstverständlich handelt es sich um ein Lied, das mit Blasinstrumenten gespielt werden kann und es heißt: „Solang der Alte Peter…“.

Alter Peter

Alter Peter

Der erste Vers des Lieds besingt die Peterskirche, die von den Münchner liebevoll „Alter Peter“ genannt wird. Die anderen Verse erwähnen typische Münchner Dinge, wie z.B. das Hofbräuhaus, die Isar und die weltbekannte „Münchner Gemütlichkeit“.

Hier ist der Text. Zugegeben, es ist ein sehr kurzes Lied (ca. 50 sek.):

Solang der Alte Peter
Am Petersbergl* steht,
Solang die grüne Isar
Durchs Münchner Stadterl geht,
Solang da drunt am Platzl
Noch steht das Hofbräuhaus,
Solang stirbt die Gemütlichkeit
bei de Münchner niemals aus
Solang stirbt die Gemütlichkeit
bei de Münchner niemals aus.

*Der „Alte Peter“ steht tatsächlich auf einem kleinen Hügel (bayr. „Bergl“), von dem man heute jedoch kaum etwas sieht wegen der Straßen und Häuser. Nur wenn man den Alten Peter von hinten (vom Viktualienmarkt aus) betrachtet, merkt man, dass die Kirche höher steht als die daneben befindlichen Gebäude.

Hier kann man sich die Melodie zum Lieb anhören.

Wie erwähnt, kennen nur wenige Bürger dieses Lied. Das hat auch was damit zu tun, dass traditionelle Volkslieder nicht so en vogue sind (ausser auf dem Oktoberfest). Dennoch hören viele Münchner und Bayern unbewusst zumindest des ersten Akkord jeden Tag im Radio.
Dieser ist nämlich der „Jingle“, also die Erkennungsmelodie der Radiostation „Bayern 3“ für Verkehrsnachrichten. Und das seit der Nachkriegszeit. Hier kann man eine Demonstration dieser Jingles hören. Am Anfang (Sek. 0:02 – 0:05) kann man die Version hören, die in den 1970er Jahren benutzt wurde. Die (modernisierte), aktuelle Melodie gibts von Sek. 0:35 – 0:39.

Ein Kommentar

  1. Sehr schöner Eintrag! Dieses „Solang stirbt die Gemütlichkeit
    bei de Münchner niemals aus“ hört sich toll an!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.