Munich Greeter

Tagesausflugsidee: Tegernsee

| Keine Kommentare

München hat sehr viel zu bieten und man wird kaum die Zeit haben, alles interessante in der Stadt zu sehen. Doch vielleicht möchte man auch einen EIndruck vom Oberland bzw. dem Alpenvorland gewinnen. Hier bieten sich Tagesausflüge an. Doch wohin? Hier eine Idee:

Ein Tagesausflug an den Tegernsee.

    Was ist der Tegernsee?

Der See ist einer von fünf großen Seen im Alpenvorland (Ammersee, Starnbergersee, Chiemsee, Tegernsee, Königssee), die besonders gut von München aus zu erreichen sind (Tegernsee liegt rd. 50km südl. von München). Insbesondere der Tegernsee bietet eine wunderbare Begkulisse, ist aber nicht so von Touristen überlaufen wie der Königssee.

    Wie kommt man hin?

Von München aus am besten mit dem Zug. Die Strecke München – Tegernsee wird von der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) bedient. Die Züge verkehren ungefähr im Stundentakt. An Wochenenden auch im Halbstundentakt. Ein besonderes ANgebot ist das „Oberland Ticket“. Damit kann man für 15 €/Person einen ganzen Tag lang mit der BOB fahren. So oft und wohin man will. Ideal also für eine Hin- und Rückfahrt an den Tegernsee (Normalpreis: rund 22 €). Mehr informationen unter: http://www.bayerischeoberlandbahn.de/

    Was dort tun?

Erst mal das Panorama genießen 🙂
Ein wenig am See spazieren gehen, vielleicht einen Kaffee trinken oder ins Herzogliche Bräustüberl gehen und etwas essen.
Und dann natürlich eine Schifffahrt auf dem Tegernsee machen. Dort verkehren Schiffe der Bayerischen Seenschiffahrt, ein Staatsbetrieb.
Mehr Informationen: http://www.seenschifffahrt.de
Und wer noch mehr sehen möchte, der kann weiterfahren nach Rottach-Egern und von dort aus auf den Wallberg. Von dort aus hat man bei schönem Wetter einen wunderbaren Blick. Hier einige Eindrücke:
Youtube

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.