Munich Greeter

Was ist…? – Wiesn (Oktoberfest)

| 1 Kommentar

Viele werden vielleicht sagen: „Wozu braucht es diesen Beitrag? Das weiß doch jeder!“. Doch immer wieder treffen wir Greeter auf Gäste, die uns fragen „Was ist das für ein Fest?“. Von daher hier nochmal zum nachlesen für alle erklären die Munich Greeter die Wiesn…

Geschichte
Das erste Oktoberfest war eigentlich eine Hochzeitsfeier. Und zwar die von König Ludwig I (damals noch nicht König) und seiner Frau Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen. Man ließ damals vor den Toren der Stadt ein Pferderennen auf einer Wiese austragen. Seit dem heißt der Ort an dem das Fest stattfindet „Theresienwiese“. Dies war anscheinend ein solch großartiges Ereignis, dass man beschloss es im nächsten Jahr wieder zu veranstalten und im nächsten Jahr wieder. So entstand die Tradition des Oktoberfestes

Der Begriff „Wiesn“
Wie erwähnt heißt das Gelände auf dem das Fest stattfindet „Theresienwiese“. Da der Bayer relativ mundfaul ist, und ihm „Oktoberfest“ oder „Thereseienwiese“ zu lang sind, wurde eine kurzform entwickelt, die sich bis heute erhalten hat und anhand der man auch Einheimische von Touristen unterscheiden kann. Münchner bzw. Bayern würden nicht auf die Idee kommen, das Fest als „Oktoberfest“ zu bezeichnen, sondern es ist immer „die Wiesn“. So können alle Begriffe rund um das Oktoberfest mit dem Synonym „Wiesn“ kombiniert werden. Wiesnumzug, Wiesnzelt, Wiesn-Bier, Wiesn-Brezn, Wiesn-Hendl, etc. aber auch mit Anglizismen finktioniert Wiesn ideal: Wiesn-Outfit, Wiesn-Trend, After-Wiesn-Party… 🙂

Warum im September, wenn es doch Oktoberfest heißt?
Ursprünglich fand die Wiesn auch im Oktober statt. Schnell fand man heraus, dass es jedoch im Oktober schon manchmal empfindlich kalt werden kann. Von daher verlegte man das Fest nach vorne im Jahr, da Ende September oftmals noch der Sommer ein letztes Comeback mit warmen Temperaturen hat. Und tatsächlich kann es hin und wieder vorkommen, dass es einen Wintereinbruch auf der Wiesn gibt. Zuletzt passierte das im Jahr 2002. Da schneite es kurz auf der Wiesn am 24.09.2002.

Warum wird es auch „Bierfest“ genannt?
Wird es nicht. Der Begriff „Bierfest“ wurde und wird ausschließlich von Touristen gebraucht, denen die Tradition der Wiesn nicht bekannt ist und die lediglich damit beschreiben, dass auf der Wiesn viel Bier getrunken wird. Aber die Wiesn ist weder ein Fest zu Ehren des Bieres noch ist das Oktoberfest ausschließlich auf das Biertrinken ausgerichtet, auch wenn es für viele so scheint. Also bitte niemals diesen Begriff verwenden. Wir sagen ja auch nicht zum Amerikanischen Erntedank (Thanksgiving) „Truthahn-Fest“. 🙂

Ich habe noch viele weitere Fragen…
Über das Oktoberfest gibt es hunderte von Fragen. Letztes Jahr haben die Munich Greeter bereits einen Artikel darüber verfasst:
Munich Greeter Artikel – Oktoberfest – FAQ

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.