Munich Greeter

Unterhaltsame Stadtgeschichte mit Diplom: das kleine und große Monacensium

| 1 Kommentar

histonauten_logo

Stadtgeschichte ist eine trockene Sache, die sich keiner freiwillig antut? Weit gefehlt. Die Histonauten verstehen es, Geschichte lebendig werden zu lassen. Höchst unterhaltsam und dennoch fachlich sehr fundiert vermitteln die Histonauten in ihrem „Bavaricum“, der Akademie für Kulturgeschichte, durch Vorträge, Stadt- und Museumsführungen spannende Einblicke in die Geschichte und Kultur von München und Bayern.

Für die eingefleischten Münchenfans, die ihre Liebe mit historischem Wissen aufpeppen wollen, empfehlen wir den „Grundkurs“ zum „kleinen Monacensium“. Der 10-stündiger Grundkurs vermittelt einen systematischen Einblick in Kultur und Geschichte der bayerischen Landeshauptstadt. Wer möchte, kann mit einer Prüfung zum „Kleinen Monacensium“ abschließen (muss man aber nicht).  Zu den spannenden Themen gehören beispielsweise

  • Warum der Stadtgründer ein Schurke war
  • Wo Münchens erstes Kaufhaus stand
  • Wieso München am Mittelmeer zu liegen scheint
  • Warum München heute nicht mehr Deutschlands heimliche Hauptstadt ist

Wer nach höheren akademischen Weihen strebt, kann nach dem Besuch von 10 Sonderveranstaltungen sogar das „große Monecensium“machen.

Der Grundkurs startet am 16.5.2013. Genauere Informationen zum Kursprogramm gibt es hier.

Ab Herbst 2013 gibt es dann auch die Möglichkeit, das kleine und große Bavaricum über die Kultur und Geschichte Bayerns zu machen.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Isarnetz-Award: Bitte für Munich Greeter stimmen | Munich Greeter

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.