Munich Greeter

Gepäck parken? Schließfächer!

| 5 Kommentare

20130514_161913Eine Stadt besichtigen mit nem 20-Kilo-Koffer in der Hand? Unmöglich! Zum Glück gibt es in München viele Möglichkeiten, sein Gepäck zwischenzuparken, bevor es am Abend zum Zug oder Flughafen geht.

Wer morgens auschecken muss, aber erst abends weiterfährt, kann natürlich versuchen, sein Gepäck im Hotel zu lassen. Die meisten Hotels haben einen Gepäckraum, wo man seine sieben Sache abstellen und abends wieder abholen kann. Doch das kann manchmal ganz schön umständlich sein, wenn das Hotel nicht im Zentrum liegt und Gepäck holen und wieder zum Bahnhof fahren ne Stunde Zeit kosten. Dann ist es doch besser, das Gepäck am Bahnhof zu deponieren.

Schließfächer am Bahnhof
In München gibt es sowohl am Ostbahnhof als auch am Hauptbahnhof Schließfächer in verschiedenen Größen. Wer richtig großes Gepäck oder Ski dabei hat, sollte am besten zum Hauptbahnhof fahren. Dort gibt es drei Größen, so dass ihr auch sperrige Teile abladen könnt. Ein kleines Fach kostet 3 Euro, ein großes 5 und ein Skifach ebenfalls 5 Euro pro Tag. Für Sperrgepäck kann man sich außerdem an die Gepäckaufbewahrung wenden. Doch Achtung: Der Schalter ist unter der Woche nur bis 20 Uhr und am Wochenende bis 18 Uhr besetzt. Am Ostbahnhof gibt es große und kleine Fächer für ebenfalls 3 respektive 5 Euro pro 24 Stunden. Am Bahnhof in Pasing gibt es weitere Schließfächer. Sie sind etwas billiger als in der Innenstadt und kosten 2 bzw. 4 Euro pro Tag.

Schließfächer in den Pinakotheken
Wer noch etwas Kunst genießen will, bevor er München verlässt, kann sein Gepäck auch mit in die Pinakotheken schleppen. Im Keller der Pinakothek der Moderne gibt es viele Schließfächer, in die man auch einen mittelgroßen Rucksack oer eine Reisetasche stopfen kann. Falls das Gepäck nicht reinpasst, kann man zur neuen Pinakothek gehen. Sie ist nur wenige Schritte von der Pinakothek der Moderne entfernt und die Fächer sind dort etwas größer. Schön für die Urlaubskasse: Sie kosten Pfand (1 oder 2 Euro), das man am Ende wieder zurück bekommt.

5 Kommentare

  1. Gibt es eigentlich irgendeine Möglichkeit, einen Schlüssel oder Dokumente in der Stadt für einen bis mehrere Tage in einem öffentlichen Schließfach für jemand anderen zu hinterlegen, der mit einem Code das Fach öffnen kann?

  2. Leider bietet die Kaufhoffiliale diesen sensationellen und bestens etablierten Service nicht mehr an. Das ist sehr schade!

  3. Thank you. I’ll drop my luggage at Kaufhof department tomorrow! You are so good!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.