Munich Greeter

Die lange Nacht der Musik 2013

| Keine Kommentare

PianoAuch dieses Jahr gibt es sie wieder: die „Lange Nacht der Musik“ – fast schon eine Institution in München.

Was ist die lange Nacht der Musik?
Wie der Name schon sagt, bekommt man hier eine ganze Nacht lang Musik geboten. Doch damit ist nicht der Instant-Genuss von digitalen Musikdateien über Lautsprecher gemeint, sondern Live-Konzerte!

Viele, wirklich sehr viele Künstler spielen in rund 100 Locations im Stadtgebiet und zwar Live. Doch nicht nur Diskotheken und Clubs holen sich Bands ins Haus, auch exotische Locations haben Live-Musik an Bord wie beispielsweise die „Ois is Blues – Tram“ (Alles ist Blues – Tram) – eine Trambahn, in der Live-Musik spielt. Außerdem stehen auf öffentlichen Plätzen wie dem Königsplatz oder dem Wiener Platz Pianos herum, die von jedem gespielt werden dürfen 🙂

Wo muss ich hin?
Die Locations sind über ganz München verteilt, so dass es nicht möglich ist, alle Konzerte zu besuchen. Ihr müsst euch also die Perlen aus dem Programm respektive Spielplan auswählen – je nachdem, was euch interessiert. Hier könnt ihr euch euer Programm zusammenstellen und ausdrucken.

Um zu den einzelnen Locations zu kommen, stehen Shuttlebusse zur Verfügung. Sie verkehren auf vier ausgewählten Routen. Natürlich stehen auch die sonstigen nächtlichen Verkehrsmittel (Nachtlinien & Taxis) zur Verfügung, insbesondere um nach Hause zu kommen.

Was kostets?
Auch wenn es sich um eine stadtweite Veranstaltung mit vielen Beteiligten handelt – kostenlos ist die Lange Nacht der Musik nicht.
Kostenpunkt: 15 €/Person
Darin enthalten sind Eintritte in alle Locations und beliebig viele Fahrten mit den Shuttlebussen (Achtung: Das Ticket gilt nur für die speziellen Shuttles, nicht die normalen Nachtlinien, Trams, S-Bahnen, etc.)

Wo bekommt man Tickets?
An der Abendkasse (Verkaufszelt am Odeonsplatz, geöffnet ab 17:00 Uhr).
In allen teilnehmenden Locations
An den Vorverkaufsstellen

Wo gibts noch mehr Infos?
auf der offiziellen Webseite 😉

Wer sich schon mal drauf einstimmen will, hier noch ein Video der Langen Nacht der Musik 2011:

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.