Munich Greeter

Ein Greet für Frühaufsteher

| Keine Kommentare

Wir Greeter sind ziemlich flexibel und wollen den Wünschen unserer Gäste so gut wie möglich nachkommen. Wir bemühen uns, soweit möglich, euch zu treffen, wann immer und wo auch immer es euch am Besten passt. Doch was tun, wenn man schon um sieben Uhr morgens in der Stadt ist und nur wenige Stunden bleibt? Wäre es nicht auch in einem solchen Fall schön, am Bahnhof abgeholt zu werden – am besten von einem Munich Greeeter?

Greet um 7 Uhr morgens
Rohr- and SchmalznudelnGenau das hat unser Greeter Ramona getan – sie hat Alex aus Paris auf ihrem Stop-over-Flug zurück nach Frankreich um 7 Uhr morgens am Hauptbahnhof getroffen. Nach einem kurzen Spaziergang durch die noch leeren Straßen von München versorgte Ramona unseren Gast bei einem ausgiebigen Rohrnudelfrühstück im Cafe Frischhut mit vielen Tipps rund um die Stadt. Anschließend zog Alex dann allein durch die Stadt, bestens versorgt mit Ramonas vielen Tipps, was sie sich ansehen könne. Und schon jetzt weiss Alex: Ein Tag in München ist viel zu kurz. Und sie will sicher wiederkommen 🙂

Café Frischhut
Genaugenommen ist 7 Uhr morgens übrigens die perfekte Zeit um eine Kult-Einrichtung in München kennenzulernen: das Café Frischut – auch besser bekannt als Cafe Schmalznudel. Es erfreut sich vor allem bei Nachtschwärmen auf ihrem Weg nach Hause größter Beliebtheit wegen seiner famosen Schmalz- oder Rohrnudeln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.